Einfacher Zugang zu Asprovalta und Nea Vrasna

Der Ferienort Asprovalta – Nea Vrasna in der mazedonischen Region Nordgriechenlands ist ein wunderschönes und beliebtes Reiseziel für Reisende, die das Vergnügen hatten, es zu besuchen. Asprovalta und Nea Vrasna werden mit jeder Jahreszeit immer beliebter, und eine hervorragende Verbindung zu anderen Regionen Griechenlands, benachbarten und distanzierten europäischen Ländern spielt eine wichtige Rolle für die wachsende Beliebtheit des Resorts.

Das Resort Asprovalta – Nea Vrasna liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Thessaloniki, der zweitgrößten griechischen Stadt, und Kavala, dem wichtigsten Seehafen Mazedoniens. Wenn Sie aus weiter entfernten Regionen nach Asprovalta oder Nea Vrasna kommen, ist es am besten, zum Flughafen „Mazedonien“ in der Nähe von Thessaloniki zu fliegen und die reguläre Busverbindung nach Asprovalta zu nehmen. Der Seehafen Kavala ist durch Fähren mit einigen Ägäischen Inseln, Rhodos und Attika verbunden. Von dort aus können Sie auch einen Bus nach Asprovalta und Vrasna nehmen. Abhängig von den Buslinien sollten die Fahrzeiten aus beiden Richtungen zwei Stunden nicht überschreiten.

Die Angelegenheit wird vereinfacht, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug reisen, da sich Asprovalta und Nea Vrasna neben Egnatia Odos befinden, der Hauptautobahn Nordgriechenlands, die sich von Igoumenitsa an der ionischen Küste (in der Nähe von Albanien) nach Alexandroupoli in der Nähe der Türkei (620 km =) erstreckt 385 Meilen). In Anbetracht der Tatsache, dass die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Egnatia Odos 130 km / h betragen und die Autobahn günstig in der Nähe der Staatsgrenzen liegt, zeigt eine einfache Berechnung, dass das Resort Asprovalta Vrasna von jedem Nachbarland aus in unmittelbarer Nähe liegt.

Durch die Vermeidung von Überfüllungen, die sich in der Hochsaison an den Grenzen bilden können, überschreiten die Reisezeiten von der  Republik Nordmakedonien und Bulgarien höchstens einige Stunden. Wenn Ihre Reise jedoch in serbischen oder westtürkischen Regionen beginnt, sollten Sie ungefähr einen halben Tag einplanen, um Asprovalta und Nea Vrasna zu erreichen.

Neben der Autobahn Egnatia Odos können Sie eine Reihe von gut ausgebauten lokalen Routen nutzen, um an die wunderschöne Küste des Strymonischen Golfs zu gelangen. Unterwegs lernen Sie die wunderschöne Natur und das interessante historische Erbe Mazedoniens kennen, der größten und zweitgrößten Region Griechenlands.

Allgemeine Sicherheit der Region Asprovalta - Nea Vrasna

Das erste, was Sie sich bei der Planung einer Reise fragen, ist, ob das von Ihnen gewählte Ziel sicher ist. Wenn Sie bereits Zeit, Mühe und Geld in etwas investieren möchten, möchten Sie sicher sein, dass es sich lohnt.

Haben Sie keine Angst, nach Asprovalta und Nea Vrasna zu kommen, unabhängig von Ihrer Herkunft oder Religion. Seien Sie versichert, dass Sie als alter Freund willkommen geheißen werden und genießen Sie Ihren Aufenthalt in vollen Zügen.

Sie werden feststellen, dass die Straßen in der Region ziemlich gerade und gut ausgeschildert sind. Das Fahren in Asprovalta – Vrasna oder irgendwo in Griechenland ist sehr sicher.

Was sollten Sie sonst noch beachten?
Asprovalta, Nea Vrasna und ganz Griechenland setzen hohe Maßstäbe im Gastgewerbe. Und das ist es, was Sie nicht bemerken werden, wenn Sie hierher kommen.

Whatsapp Anruf