Natürliche Schönheit der Region Asprovalta-Vrasna

Die Region Asprovalta und Nea Vrasna ist bekannt für gastfreundliche Gastgeber, schöne, lange Strände und ein herrliches Meer. Diese lobenswerten Unterschiede sind nicht die einzigen Merkmale dieser herausragenden Region, da die Umgebung des Golfs von Strymonikos von Hügeln und Bergen mit außergewöhnlicher Natur geprägt ist.

Das grüne Meer, das über Asprovalta und Nea Vrasna dominiert, lockte verschiedene Fans von Abenteuer und alternativem Tourismus in die Region, um verschiedene Outdoor-Aktivitäten zu genießen. Der Kerdyllia-Berg mit der höchsten Spitze 1092 Meter über dem Meeresspiegel ist ein außergewöhnlich schönes Naturresort mit verschiedenen Baumarten (Buche, Kiefer, Tanne…), die eine außergewöhnliche natürliche Schönheit bilden. Der Berg ist von verschiedenen Wegen und Pfaden durchzogen, so dass Sie seine Besonderheit voll entdecken können.

Egal, ob Sie Fahrrad fahren, Motorrad fahren oder einfach nur wandern, Sie werden eine außergewöhnliche natürliche Vielfalt entdecken, archäologische, religiöse und andere Sehenswürdigkeiten. Zögern Sie nicht, bevor Sie die Stelle erreichen, von der aus Sie einen atemberaubenden Panoramablick über den Golf von Strymonikos genießen können.

Ein weiteres bemerkenswertes Naturresort in der Nähe von Asprovalta und Nea Vrasna ist Makedonika Tempi, eine Waldregion mit Weiden, Ulmen, Limetten und Pappeln. Aufgrund der hervorragenden Kräutervielfalt von Makedonika Tempi leben in der Region zahlreiche Vogelarten, unter denen zahlreiche Raubvögel gesichtet werden können. Efeupflanzen, Makia-Büsche und Farne sind einige andere vorherrschende Pflanzentypen. Neben den Vögeln (Elstern, Falken, Eulen, Rotkehlchen, Spechte und andere Arten) wird Makedonika Tempi auch von kleinen Säugetier- und Reptilienbewohnern bewohnt.

Sie können die Region um Asprovalta und Nea Vrasna auf verschiedene Arten erkunden. Zu den oben genannten Aktivitäten gehört auch das Reiten, um die natürliche Schönheit der Region aus einer ganz anderen Perspektive zu erkunden.

Wenn Sie sich also für Asprovalta oder Nea Vrasna entscheiden, vergessen Sie nicht, Ihre Wander-, Rad- oder Reitausrüstung einzupacken und eine Entdeckung zu machen, die Ihren Urlaub erheblich bereichern wird. Und wer weiß, vielleicht stoßen Sie unterwegs sogar auf überraschende Strukturen oder Überreste einer antiken Stadt.

Westlich des Golfs von Struma, wenige Kilometer entfernt, liegt der zweitgrößte See Griechenlands, Volvi. Insgesamt wurden in der gesamten Region 336 Pflanzenarten in Bezug auf die Flora registriert, von denen 13 äußerst selten sind. Zwischen den Wölfen und der Krone stehen zwei Jahrhunderte alte Platanen, die zu Naturdenkmälern erklärt wurden und in der Umgebung zahlreiche Vogelnester beherbergen.

Im See leben 24 Fischarten, davon 19 Reptilien- und Amphibienarten sowie 34 Säugetierarten. Bei den Vögeln gibt es über 200 registrierte Arten. Das Gebiet ist ein günstiger Zwischenstopp für die Auswandererreise von Vögeln und ein Punkt zum Überwintern und Brüten.

Alistrati-Höhle

Die Alistrati-Höhle ist eine der größten Höhlen in Europa. Die reichhaltige Dekoration umfasst neben riesigen Stalaktiten und Stalagmiten auch verschiedene Farben und seltene Ekkentriten.

Es wird angenommen, dass die Alistrati-Höhle 2 Millionen Jahre alt ist. Die Fläche der Alistrati-Höhle beträgt 25.000 Quadratmeter, und die Gesamtlänge der angelegten Galerien beträgt 3.000 Meter. Die Besucher werden von der unglaublichen Höhlendekoration begeistert sein, die sich in riesigen und verschiedenfarbigen Stalagmiten und Stalaktiten ausdrückt. Es gibt mehrere Sinterseen und Korallen. Es hat Höhlenmalereien, die die menschliche Lebensweise von vor etwa 2500 Jahren zeigen. Neugierig sind die uns unbekannten Bilder von Tieren und Pflanzen. Die Höhle beherbergt eine große Anzahl von Fledermäusen und einzigartigen Mikroorganismen, darunter Alistratia Beroni – eine Bewohnerin, die von Wissenschaftlern als einzigartig angesehen wird.

Die Alistrati-Höhle kann von Menschen unterschiedlichen Alters besucht werden, einschließlich Kindern und Menschen mit Mobilitätsschwierigkeiten, da sie horizontal gelegen ist und mit allen notwendigen Einrichtungen für einen einfachen Zugang ausgestattet ist.